Site is loading

NORMANDY DRIVE MIAMI

15th July 2015

 

Normandy Drive Miami Vacation Outfit

Normandy Drive Miami Vacation Outfit

Normandy Drive Miami Vacation Outfit

Normandy Drive Miami Vacation Outfit

Normandy Drive Miami Vacation Outfit

Normandy Drive Miami Vacation Outfit

Blouse: ZARA (old) similar HEREHERE | Skorts: ASOS (similar Shorts also HERE) | Hat: CATARZI (similar HERE) | Shoes: SUPERGA | Sunglasses: CÉLINE (BUDGET VERSION HERE) | Nail Lacquer: ESSIE ‘Carry On’ 

Warum trägt sie denn eigentlich immer diesen Hut? Die Antwort ist natürlich ganz simpel: wegen der Hitze! Als ich meinen Koffer gepackt habe, habe ich natürlich versucht so gut wie möglich zu planen, was sich am einfachsten miteinander kombinieren lässt: luftige Blusen, praktische Einteiler und weite Tuniken – natürlich vieles in gedeckten Farben und in Schwarz-Weiß, ihr kennt mich ja. Als ich den Hut von CATARZI bei ASOS (mittlerweile leider ausverkauft) kurz vor unserer Reise im Onlineshop entdeckt hatte, musste ich ihn mir einfach bestellen. Ich habe eine gefühlte Ewigkeit nach einem Strohhut mit weiter Krempe gesucht, die zudem noch fest ist (ich bin kein großer Freund von zu schlabbrigen Krempen). Bei 32 Grad Plus war der Hut die beste Anschaffung die ich für den Urlaub nur hätte machen können – dementsprechend habe ich ihn auch fast jeden Tag getragen.

Zu dem Strohhut trage ich eine etwas ältere Bluse von ZARA (die so schön luftig weit ist, dass man es problemlos bei der Hitze in ihr aushalten kann), gestreifte Skorts von ASOS (leider aus dem letzten Jahr, ab und zu kommt sie allerdings in vereinzelten Größen mal wieder in den Shop), die Cotu Classic von SUPERGA und eine Sonnenbrille von CÉLINE.

Das Outfit haben wir im INTERNATIONAL INN ON THE BAY fotografiert, ein Motel auf Miami Beach, dass ich euch mal so gar nicht empfehlen kann. Durch unsere Roadtrips waren wir bisher wirklich einiges gewohnt und das man ‘on the road’ nicht immer in die hippsten Boutique Hotels und Luxus Resorts einchecken kann ist auch klar, aber das Motel hat es wirklich getoppt: Drogendealer, Zuhälter, ein Rezeptionist hinter Panzerglas – Welcome to ‘Cocaine Capital’. Dass Miami längst nicht mehr das Miami der 80er Jahre ist, ist wohl richtig. Allerdings strahlt die Stadt an einigen Ecken immer noch eine zwielichtige Stimmung aus, die auch gut das Setting aus einem Film Noir oder aus Scarface sein könnte. Ich bin bestimmt nicht zimperlich und finde es ja auch immer ein kleines bisschen spannend unterwegs verschiedene Motels zu testen (gehört für mich bei einem Roadtrip auch einfach dazu), aber hier war ich echt froh, dass wir nur eine “Transit-Nacht” in dem Motel verbracht haben.

Ich will dem Ort allerdings nicht nur etwas Negatives abgewinnen. Er hat seinen ganz eigenen Vibe und versprüht auch ein Stück Americana, ganz fernab von all den Hotel-Mikrokosmen. Das Motel wurde 1956 von Melvin Grossman entworfen, der in den 50er und 60er Jahren eine ganze Reihe bekannter Bauten auf Miami Beach konzipiert hat, die heute zur Miami Modern Architecture (MiMo) gezählt werden. Ich finde es ein bisschen schade, dass das Hotel mittlerweile so runtergekommen ist und die Besitzer leider nicht das Potential des Baus erkennen und nutzen. Die Lage ist wirklich wunderschön: direkt an der Bay gelegen hat mein einen tollen Blick auf das Festland von Miami und die umliegenden Inseln. Wer sich für amerikanische Nachkriegs-Architektur interessiert sollte sich das Hotel (wenn auch nur von außen) auf jeden Fall mal anschauen.
 
Shop This Post Icon[show_shopthepost_widget id=”868510″]
 

19 comments

  • Leonie
    15. Jul 2015 at

    Toller Look :) Wie gern ich wieder nach Amerika fliegen würde – von wo aus seid ihr denn geflogen und wie sind da so die Preise?

    Liebe Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

    • Fiona
      15. Jul 2015 at

      Vielen Dank, Leonie! Wir sind von Paris geflogen. Bezahlt haben wir pro Nase um die 600 Euro für Hin- und Rückflug :)

  • Pink Heart Girl
    15. Jul 2015 at

    Der Look und die Bilder sind super schön :-* http://www.thepinkheartgirl.blogspot.de

    • Fiona
      15. Jul 2015 at

      Vielen lieben Dank :)

  • Jessy
    15. Jul 2015 at

    Bei den Bildern bekomme ich sofort Lust zu verreisen – traumhaft schön. Und dein Look ist wie immer klasse ;).

    Liebe Grüße Jessy Kleidermädchen

    • Fiona
      15. Jul 2015 at

      Vielen Dank, Jessy!

  • Jana
    16. Jul 2015 at

    Wundervolle Bilder und dein Look gefällt mir so gut, besonders die Skorts! :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    • Fiona
      16. Jul 2015 at

      Vielen lieben Dank, Jana! :)

  • Charlotte
    16. Jul 2015 at

    Tolle Fotos, der Skort gefällt mit total gut! Hab solche ähnlichen bei Hollister gesehen, aber war zu geizig, 40€ auszugeben. Wer mich mal auf Asos danach umsehen!

    VG

    Charlotte

    • Fiona
      16. Jul 2015 at

      Lieben Dank! Die Asos Skorts kosten im Sale nur noch 14 Euro – sind gerade allerdings ausverkauft, aber ab und zu kommen sie mal wieder rein :) Ich wünsch dir Glück!

  • Tine
    16. Jul 2015 at

    So einen Roadtrip würde ich auch gerne mal machen :) Und gut, dass du uns vorgewarnt hast, denn solche Motels möchte bestimmt kaum einer besuchen.
    Deine Skorts sind so toll, dass ich sie am liebsten nachkaufen würde, aber da sie ausverkauft sind….

    Liebe Grüße
    Tine

    http://fairytaleoflife.wordpress.com/

    • Fiona
      16. Jul 2015 at

      Ich kann so eine Reise nur empfehlen :) Beim den Skorts lohnt es sich ab und zu mal wieder reinzuschauen. Gestern war wieder ein Paar zu haben :)

  • Katharina
    16. Jul 2015 at

    Ein umwerfendes Outfit! Die Bilder strahlen nur so vor Sommer- und Urlaubs-Feeling :)

    Liebst
    Katharina

    http://casualchic.eu/

    • Fiona
      16. Jul 2015 at

      Danke, liebe Katharina. Ich freu mich :)

  • Melanie
    16. Jul 2015 at

    Wow ein ganz toller Look und die Fotos sind Traumhaft! Ich freue mich nun um so mehr auf meinen Urlaub!

    Liebe Grüße
    Melanie von Glitter & Glamour

    • Fiona
      16. Jul 2015 at

      Danke dir Melanie :)

  • Sophie van Daniels
    16. Jul 2015 at

    Ich finde die Fotos wirklich ganz ganz toll! Sowieso haben deine Bilder immer etwas sehr besonderes und ich habe immer das Gefühl, dass sie den Flair des Ortes widerspiegeln bzw zum Leser transportieren. Ich hoffe das macht Sinn! Das Outfit ist natürlich auch ganz wunderschön! Die Shorts sind einfach toll und das lässige Shirt dazu (genau so würde ich das auch tragen!).

    Ganz lieben Gruß,
    Sophie
    http://basicapparel.de

  • Saskia
    17. Jul 2015 at

    Toller, toller Look! Ich suche auch schon Ewigkeiten nach einem tollen Sommerhut, der nicht ständig runterklappt, aber bisher bin ich noch nicht fündig geworden :( Vielleicht habe ich ja auch nochmal das Glück, ihn bei Asos zu ergattern! :-)
    Ansonsten stelle ich mir eure Nacht in dem Hotel ziemlich gruselig vor, ich hätte mir ja in die Hose geschissen, hahah :-D

    Liebe Grüße,
    Saskia <3

    von http://www.modeicon.de

  • MIRJAM
    30. Jul 2015 at

    Ach, da erinnere ich mich gerade an meinen Road-Trip – gleiches Erlebnis (nur einfach mit Motorrad-Gang) – einfach in San Diego :) Aber das gehört halt zu den USA-Roadtrips dazu… Toller Look und sehr schöne Fotos!!
    x. Mirjam

    http://www.jeneregretterien.ch

Add new comment

https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/dyson-pet-hair-vacuum.html https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/Thrusting-Vibrator-India.html