Site is loading

48 HOURS IN AMSTERDAM

2nd September 2015

 

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Raw Materials

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

Bereits 3 Wochen liegt unser kleiner City Trip nach Amsterdam nun schon zurück und ich habe beschlossen, dass die Bilder jetzt wirklich lang genug auf meiner Festplatte geschlummert haben. Ich weiß, dass einige von euch meinen Bericht schon sehnlichst erwarten, aber ich wollte zuerst meine Florida Travel Guides komplett veröffentlichen, bis ich mich auf andere Guides und Städte konzentriere (die nächsten kleinen Städtetrips sind bereits in Planung). Es ist doch irgendwie immer ein bisschen schöner erst eine Sache abzuschließen. Jetzt nehme ich euch endlich mit nach Amsterdam!

Ich war bereits zum zweiten Mal in der niederländischen Hauptstadt, daher haben wir diesmal klassische Sachen wie eine Grachtenfahrt, Kirchen-Besichtigungen und Museen ausgelassen (obwohl alles natürlich auch interessant ist, ohne Frage). Bei einem kleinen Trip von 48 Stunden war es uns wichtig, die Stadt einfach spontan zu erkunden, nichts zu planen und vor allem ganz stressfrei mal hier mal da zu stoppen – vor allem bei 30 Grad Plus! Herausgekommen ist ein kleiner City Guide, ohne Abenteuer aber dafür mit vielen Restaurants, Shops & co. und mit einem kleinen Abstecher nach Haarlem. Viel Spaß beim Lesen!

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

The Dashing Rider Amsterdam Travel Guide Reiseblog

Dress: H&M (no longer available) similar HERE & HERE | Black Blouse: FREE PEOPLE c/o EDITED | Clutch: MANGO | Boots: ZARA (similar also HERE) | Sunglasses: Sunglasses: MIU MIU c/o SUNGLASSES SHOP

Things To Do Icon

FOOD & DRINK
Bevor ich euch meine liebsten Cafés und Restaurants empfehle, gibt es natürlich einige Dinge die es an jeder Ecke gibt, die ihr unbedingt probieren müsst: Stroopwafel (z.B. in der LANSKROON BAKERY), Bitterballen, Waffeln und natürlich Belgian Fries (z.B. bei VLAAMSE FRITES). Stroopwaffeln kennt ihr bestimmt (gibt es in gut sortierten Supermärkten auch bei uns), allerdings findet man in Amsterdam wirklich sehr große Versionen der Waffeln mit Karamellfüllung – einfach herrlich lecker! Und natürlich viel viel besser als die eingeschweißte Massenware.
 HUTSPOT // Van Woustraat 4, 1073 & Rozengracht 204-210 1016 Amsterdam
Wenn ihr auf der Suche nach wirklich leckerem Eiskaffee seid (ihr wisst wie gern ich das Zeugs trinke), dann solltet ihr unbedingt bei HUTSPOT vorbeischauen. Neben Kaffee und Eiskaffee gibt es im Lunchroom ebenfalls frische Säfte, Kuchen (der gefrorene Zitronen-Cheesecake ist ein Traum!), Sandwiches und Salate. HUTSPOT ist allerdings mehr als ein stinknormales Café: In toller Loft-Atmosphäre vermischt sich auf mehreren Etagen der Lunchroom mit Conceptstore und der HUTSPOT BAR. Im Store-Bereich findet ihr u.a. Kleidung, Accessoires, Home-Decor, Kleinmöbel und co. Führende Marken sind unter anderem SELECTEDACE & TATE WON HUNDRED. Die Geschichte von Hutspot begann übrigens als kleiner Pop-Up-Store in der Utrechtsestraat, demnächst eröffnet eine dritte Filiale in Utrecht. 
 JUICE & SALAD // Eerste Constantijn Huygensstraat 60, 1054 BR Amsterdam 
Bei über 30 Grad Hitze (sonst aber eigentlich auch) lohnt sich definitiv ein Besuch bei JUICE & SALAD: knackige Salate, erfrischende Smoothies und Säfte stehen hier neben Sandwiches und Yoghurt Bowls auf der Speisekarte. Zu dem Essen kann ich leider nichts sagen (außer, dass alles wirklich sehr sehr lecker und frisch aussah), da wir nur etwas getrunken haben, aber die die Smoothies sind wirklich empfehlenswert. Mein Favorit ist ganz klar der ‘South American’ mit Mango, Maracuja und Orange. Es gibt übrigens noch zwei weitere Filialen: VIJZELSTRAAT 135 & OOSTENBURGERGRACHT 185.

SLA // Utrechtsestraat 10hs, 1017 VN Amsterdam 
Das SLA gibt es ebenfalls mehrmals in Amsterdam (alle Restaurants seht ihr auf der Homepage auf einem Blick). Auf der Karte findet ihr Salate, Suppen, Säfte & Snacks (z.B. Hummus und Falafel), aber auch Süßes (z.B. Karottenkuchen), Bier aus der Region und Bio-Wein.
Da man leider nicht überall essen und erst recht nicht alles ausprobieren kann, haben wir unterwegs natürlich noch einiges mehr gesehen was vielversprechend aussah und beim nächsten Mal auf jeden Fall getestet wird: MAJESTEIT TAART (Kuchen, Cupcakes und co.), COFFEE AND COCONUTS (Café und Restaurant in einem alten Kino), STACH FOOD (Healthy Lebensmittelladen und Imbiss – die Sachen sehen so gut und lecker aus!), DE EBELING (ein Mix aus Diner, Café und Restaurant). Vielleicht schafft ihr es ja die ein oder anderen Sachen mal zu testen. Über einen Kommentar oder eine kleine Mail mit Erfahrungsbericht freue ich mich natürlich sehr.
SHOPPING
Oh, wo fange ich bloß am besten an? Amsterdam ist wirklich ein kleines Paradies mit vielen Conceptstores, kleinen besonderen Läden und interessanten Labels – ich liebe es hier durch die Gassen zu schlendern (besonders die Negen Straatjes – mehr dazu weiter unten) und an jeder Ecke etwas Neues zu entdecken. Es gibt bestimmt noch 1.000 andere tolle Stores, die ich noch nicht kenne (solltet ihr noch etwas tolles kennen, lasst es mich wissen!), aber ich fange einfach mal mit meiner kleinen Favorites-Auswahl an:
RAW MATERIALS // Rozengracht 231, 1016 NA Amsterdam 
Durch Zufall sind wir auf den Interior Store RAW MATERIALS an der Rozengracht gestoßen. Der Fokus der Möbel und Home-Accessoires liegt auf Holz, Keramik, Leder und Metall. Industrial trifft auf Vintage-Design. Zu meiner Freude (bzw. zum Leid meines Kontos) gibt es auch einen Onlineshop von RAW MATERIALS. Ein ganz ähnlicher Store ist übrigens DE WELDAAD im Centrum, mit einem Mix aus Original-Antik-Stücken, Glasvasen und kleinen kuriosen Gegenständen.
NEGEN STRAATJES // Centrum Amsterdam 
Die NEGEN STRAATJES ( ‘Die 9 Straßen’) rund um die Hauptgrachten bilden den wohl schönsten kleinen Shopping-District in Amsterdam. Hier reihen sich Vintage-Stores, kleine Designerläden und Cafés aneinander. Darunter viele skandinavische Labels wie u.a. ACNE STUDIOS, FILIPPA K und RIKA. Ihr findet hier aber auch z.B. KOOKAI, KARL LAGERFELD und den Conceptstore WE ARE LABELS (mein Favorit!). Es gibt Beauty-Stores (z.B. SKINS COSMETICS), Home-Stores, Buchläden und kleine Galerien.
Und das Beste zum Schluss: solltet ihr noch etwas Zeit haben, dann fahrt unbedingt raus nach Haarlem – ein wunderschönes kleines Städtchen mit toller Architektur, vielen Villen und noch mehr interessanten Läden. Leider hatten wir nicht mehr so viel Zeit zum erkunden, aber den PORTRAIT CONCEPT STORE (Raamvest 29a, 2011ZJ Haarlem) kann ich euch nur ans Herz legen: PORTRAIT ist ein angenehmer Mix aus Café und Klamottenladen in den wohl schönsten Räumen in Haarlem.
 
Shop This Post Icon [show_shopthepost_widget id=”970894″]
 

47 comments

  • Ruhrstyle
    2. Sep 2015 at

    Ein wirklich toller Bericht und unglaublich schöne Fotos. Ich bin ein großer Amsterdam Fan und sehr froh, dass man vom Ruhrpott nur ca 2,5 h braucht bis man dort ist.

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Danke! Ja die Nähe ist echt toll :)

  • MIRJAM
    2. Sep 2015 at

    Toller Guide – ich war kürzlich in Amsterdam und habe mich gleich verliebt in die tolle Grachtenstadt!
    x. Mirjam

    http://www.jeneregretterien.ch

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Lieben Dank, Mirjam. Ich find es auch einfach so schön dort :)

  • Leonie
    2. Sep 2015 at

    Ich liebe liebe liiiiebe Amsterdam einfach – und deine Bilder unterstreichen das einfach nochmal! <3 Wahnsinnig tolle Impressionen, da möchte ich am liebsten wieder hin, ins wunderschöne Amsterdam.

    Liebe Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Danke, das freut mich :)

  • Jana
    2. Sep 2015 at

    Richtig schöne Fotos, nach Amsterdam möchte ich auch gerne mal :)

    Liebste Grüße
    Jana von bezauberndenana.de

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Danke liebe Jana. Dann mal los :) Es lohnt sich!

  • Helena
    2. Sep 2015 at

    Hallo meine Liebe,

    ich bin so ein unglaublicher Amsterdam-Fan, obwohl ich noch nie dort war. Schon viel zu lange hege ich den Wunsch einmal dorthin zu fliegen und ärgere mich insgeheim warum ich es denn dann nicht endlich einmal mache. So weit ist Amsterdam nun auch wirklich nicht weg! Trotzdem schieben sich immer andere Reiseziele dazwischen und ich habe niemanden, der den gleichen intensiven Wunsch hat, wie ich. Ich glaube ich zeige jetzt einfach allen deine Fotos, dann wird sich die Meinung sicher bald ändern, denn sie sind wirklich absolut klasse! Deine Fotos haben das Feuer gerade bei mir wieder so richtig entfacht und ich überlege ernsthaft, wann ich in der nächsten Zeit die Möglichkeit hätte, der wunderschönen Stadt einen Besuch abzustatten :)

    Übrigens finde ich dein Outfit einfach himmlisch. <3

    Liebste Grüße,
    deine Helena <3

    http://www.letsmakeanewtomorrow.blogspot.de

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Hihi, das mit den Fotos zeigen ist doch ne wunderbare Idee – ich wünsche dir viel Erfolg! Amsterdam ist wirklich wunderschön und ja, gar nicht so weit weg :)

  • Kali P.
    2. Sep 2015 at

    Schöner Ausflug! Klingt nach einem erfolgreichen Kurztrip.
    Liebst
    Kali von Miss Bellis Perennis

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Das war er auch :) Lieben Dank!

  • Blush & Sugar
    2. Sep 2015 at

    Ein sehr schöner Post.
    Ich war gerade erst vor 2 Wochen über ein verlängertes Wochenende mit meinem Freund in Amsterdam. Er kommt ursprünglich aus Rotterdam und kennt selbst die kleinsten Ecken in Amsterdam:-)
    Haarlem ist definfitv ein Abstecher wert!
    Unser Lieblingsrestaurant ist das de Kas, welches in einem acht Meter hohen Gewächshaus im östlichen Amsterdam ist. Das Gemüse wird selbst im Gewächshaus hinter der Küche angebaut. Ganz toll und für einen besonderen Anlass sehr zu empfehlen :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Das De Kas habe ich eben mal gegoogelt, das sieht ja echt klasse aus und wurde direkt für den nächsten Trip notiert. Was für eine tolle Location! Danke für den Tipp :)

  • Alnis
    2. Sep 2015 at

    Was für ein großartiger Post und deine Bilder sind der Hammer!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Vielen Dank! :)

  • Anna
    2. Sep 2015 at

    Ich liebe einfach deine Travelposts! Wundervolle Eindrücke und du siehst natürlich wieder echt toll aus! Wahnsinns-Kleid!

    Vor nicht allzu langer Zeit waren wir auch in Amsterdam und haben auch wie ihr ganz spontan die Stadt ohne festen Plan erkundet! Wenn wir das nächste Mal fahren, machen wir sicher an ein paar deiner Tipps Halt!

    xx

    Anna

    http://littlefashionfox.net/

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Vielen lieben Dank, Anna :)

  • Merritt
    2. Sep 2015 at

    great guide!!

    The Style Scribe

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Thank you Merritt. x

  • Pink Heart Girl
    2. Sep 2015 at

    Tolle Bilder, die mir Lust auf Amsterdam machen! Deine Tasche gefällt mir bersonders gut :-* http://www.thepinkheartgirl.blogspot.de

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Danke dir :)

  • Shannon
    2. Sep 2015 at

    Oh I would love a trip to Amsterdam. Looks like such a great place to visit. And of course you look incredibly chic touring the streets!

    Shannon
    Clothes & Quotes

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Thank you so much, Shannon. Amsterdam is amazing :)

  • Bina
    2. Sep 2015 at

    Amsterdam ist so eine stylishe, coole Stadt! Du siehst wie immer traumhaft aus und deine Fotos sind immer der Hammer!

    Liebst, Bina
    stryleTZ

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Auf jeden Fall :) Vielen Dank, liebe Bina!

  • Bluetenschimmern
    3. Sep 2015 at

    Klasse Beitrag! Die Bilder sehen einfach mal mega cool aus und die Tipps sehen dementsprechend auch sehr vielversprechend aus. Werde ich beim nächsten Amsterdam Besuch mal ausprobieren. :)

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Das freut mich. Danke :)

  • Agoprime
    3. Sep 2015 at

    WONDERFUL PHOTOS AND GREAT LOOK!
    http://www.agoprime.it

    • Fiona
      3. Sep 2015 at

      Thank you so much :)

  • Charlotte
    3. Sep 2015 at

    Ich bin auch immerwieder sooo gern in Amsterdam! In den nächsten Monaten möchte ich unbedingt nochmal hin, dieses Mal zum Essen, Trinken und geniessen :))

    Liebst, Charlotte von Come as Carrot

  • Bettina
    3. Sep 2015 at

    Sehr schöner Beitrag – ich lebe seit 1,5 Jahren in Amsterdam (komm ursprünglich aus Wien)
    Ich liebe we are labels ebenso – die Utrechtsestraat ist auch super zum Shoppen, viele kleine Boutiquen gibt es dort.

    Du hast mit deinem Bericht den Nagel auf den Kopf getroffen und hast wirklich ziemlich alles abgedeckt. Was ich auch jeden ans Herz legen kann ist ins Roest oder Hannekes Boom auf einen Drink zu gehen. –> Über die besten Beach Bars habe ich hier geschrieben: http://suitcaseunpacked.com/strand-in-the-city-amsterdam-neue-stadtstraende/ (hannekes boom gehört nicht dazu, da es dort keinen Strand gibt)

    Die Pijp ist weniger touristisch als des Centrum und es gibt dort sehr viele Bars und Restaurant. Der Jordan ist ebenso super.
    Wer gerne günstige Sandwiches essen möchte (wirklich zu empfehlen –> 6,50 Euro für riesen Portionen) sollte ins Roem (http://www.roemlunchroom.nl/), gleich bei der Westerkerk/Anne Frank Huis.

    Beim Albert Cuyp Markt gibts nicht nur die besten Stroopwaffeln sondern auch vieel andere Leckereien, Kleidungsstücke und sonstiges was man nicht braucht aber haben will :) –> ist ebenso in der Pijp

    LG Bettina

    • Fiona
      6. Sep 2015 at

      Oh, Bettina. Du hast es ja gut :) Vielen lieben Dank für deine tollen Tipps – De Pijp stand auch auf unserer To-Do-List, aber aufgrund der kurzen Zeit haben wir es einfach nicht mehr geschafft. Aber Amsterdam ist ja echt nicht so weit weg und das nächste Mal schauen wir uns den Stadtteil auf jeden Fall mal an :)

      • Bettina
        8. Sep 2015 at

        Klingt gut! Falls du Lust hast, kannst du mir ja davor schreiben. Falls es gerade passt, kann ich dich ja ein bisschen herumführen :)
        LG Bettina

  • Caro
    4. Sep 2015 at

    Ein toller Bericht. Ich war erst einmal da für einen Tag, aber fand es wahnsinnig toll da und konnte nur mangels Zeit noch nicht wieder hin. Deine Tipps werde ich mir vor dem nächsten Ausflug noch einmal merken :)

    • Fiona
      6. Sep 2015 at

      Ds freut mich. Lieben Dank :) Und ganz viel Spaß bei deinem nächsten Amsterdam-Trip!

  • Luisa
    4. Sep 2015 at

    Was für wunderschöne Fotos! Ich war letztes Jahr mit meinen Freundinnen in Amsterdam und habe mich schwer verliebt! Generell finde ich, dass Holland so viele tolle Reiseziele hat:)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

    P.S. Schade, dass dieses weiße Kleid von H&M nicht mehr aktuell ist- es gefällt mir so gut♥

    • Fiona
      6. Sep 2015 at

      Ja finde ich auch – man darf die Gegend echt nicht unterschätzen :) Lieben Dank!

  • Ilina
    4. Sep 2015 at

    Mega schöne Fotos, toller Beitrag. Ich war leider noch nie im Amsterdam.

    Grüße

    Ilina http://www.artificially-beauty.com/

    • Fiona
      6. Sep 2015 at

      Lieben Dank :) Na dann wird’s aber Zeit – Amsterdam ist echt toll! :)

  • Jennie
    6. Sep 2015 at

    Super interessanter Post! Ich möchte unbedingt nochmal nach Amsterdam und mir alles in Ruhe anschauen. Dein Post hat mein vorhaben bestätigt. Mein Freund und ich planen gerade einen Riadtrip. Da muss ich jetzt Amsterdam unbedingt durchsetzten.

    Liebe Grüße
    Jennie

    PS: Ab Mittwoch gibt’s tolle Giveaways auf meinem Blog! Schau doch mal vorbei :)

    • Fiona
      7. Sep 2015 at

      Oh das klingt gut. Viel Spaß! :)

  • Jule
    6. Sep 2015 at

    Das sind aber ganz tolle Bilder und Eindrücke von Amsterdam. Ich muss dort unbedingt mal wieder hin!
    Liebe Grüße
    http://www.champagne-attitude.com

    • Fiona
      7. Sep 2015 at

      Lieben Dank :)

  • Caroline
    7. Sep 2015 at

    Beautiful pictures my dear, I looove your black and white look !

    http://www.pardonmyobsession.com/

    • Fiona
      7. Sep 2015 at

      Thank you so much Caroline :)

  • Jessivities
    9. Sep 2015 at

    Ein total interessanter und hilfreicher Bericht. Ich war erst einmal in Amsterdam und das war damals noch mit der Schule. Dort haben wir natürlich das typische Touri Programm durchgezogen. Demnächst möchte ich gerne noch einmal mit einer Freundin für ein Wochenende nach Amsterdam und werde deine Empfehlungen sicher mitnehmen.

    Liebe Grüße
    Jessi von http://jessivities.de/

Add new comment

https://www.thedashingrider.com/wp-content/languages/de-en.html https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/dyson-pet-hair-vacuum.html https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/Thrusting-Vibrator-India.html