Site is loading

WEEK NO. 50

MIAMI – DECEMBER 17th 2016

 

The Dashing Rider Art Basel Miami 2016

The Dashing Rider Art Basel Miami 2016

 

Blouse c/o FILIPPA K | Skirt c/o FILIPPA K | Sunglasses CÉLINE | Bracelet c/o NINA KASTENS JEWELRY | Ride CHEVROLET

Euch ist es bestimmt schon aufgefallen: THE WEEK No. 49 fehlt. Durch meine ganze Reise-Action musste die letzte Woche leider unter den Tisch fallen. Aber dafür bekommt ihr heute einfach gleich die doppelte Dröhnung und natürlich ganz viel Miami. Unsere Reise nach Florida wird hier in nächster Zeit sowieso etwas mehr Platz einnehmen. Ich habe natürlich ein paar Berichte mitgebracht und das ein oder andere Outfit wird es selbstverständlich auch geben. 

Miami Miami – man muss dich mögen. Das Wetter erscheint auf den ersten Blick natürlich toll, aber die Luftfeuchtigkeit ist einfach zu jeder Jahreszeit enorm hoch. Bei unserer ersten Florida-Reise vor circa 1 1/2 Jahren fand ich die Luft schon SEHR feucht (wir waren im Sommer dort), aber dieses Mal schien der Luftfeuchtigkeit-Anteil noch ein kleines bisschen markanter zu sein. Es gab Momente, in denen die Linse von der Kamera komplett beschlagen ist (die Unterschiede von klimatisierten Räumen zur Außentemperatur ist einfach zu groß) und die Kleidung fühlte sich oftmals klamm an. Aber ich mochte unsere zwei Wochen in der Hitze sehr – meine Haut ist auch sehr dankbar. Was haben wir gemacht? Anlass war die ART BASEL, der wir uns vom 1. – 3. Dezember widmeten, gefolgt von einem Urlaub direkt in Miami mit einem kleinen Miniroad-Trip über die Keys nach Key West. Wir kannten Miami schon recht gut und haben uns auch einfach mal leiten lassen. Einen Tag im Bett bleiben und The Walking Dead gucken? Kein Problem! Wir hatten nichts zu versäumen. Nicht zu verpassen. Und keinen Druck. Das ist genau die Art von Reise die ich mag – relaxed und ohne stressige Sightseeing-Touren. Mehr gibt es dann bald zu lesen. Die Posts der letzten Woche: EDITORS PICKS MIAMI EDITION und der Adventskalender läuft natürlich auch täglich. Song der Woche: Fabulous Disaster – Rich Bitches.

ENG // You maybe have noticed that last weeks recap was missing. Well, I was busy with traveling – sorry (tough life)! But now I’m back home from my extended trip to Florida – with a lot of new content, reviews and – of course – outfits. If you ever travel to Miami, or South Florida in general, be prepared – it is so humid! There were times where I wasn’t able to use my camera because of the humidity and my clothes always felt a bit damp and wet. But yeah, I liked the weather – and my skin (!) too. The last two weeks we enjoyed being back in the US for ART BASEL, followed by a little vacay in Miami and a trip to the Florida Keys. More coming soon! Make sure to stop by the next weeks to read more about my travels. Posts from last week: EDITORS PICKS MIAMI EDITION and our big advent calendar. Song of the week: Fabulous Disaster – Rich Bitches

Shop This Post Icon[show_shopthepost_widget id=”2256668″]

4 comments

  • Kathi
    17. Dec 2016 at

    Es ist so schön, wenn man das zweite, dritte oder auch vierte Mal an einen Ort reist, denn dann kann man sich den ganzen Tourikrempel sparen und sich einfach treiben lassen und ganz relaxt die Tage genießen. Ich liebe solche Urlaube! Und freue mich schon ganz besonders auf deine Eindrücke aus Miami <3 Da war ich auch schon zwei Mal und mochte es sehr!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  • Kerstin
    17. Dec 2016 at

    Deine Fotos sind einfach immer wunderschön! Ich kann das gar nicht oft genug sagen – so so toll und art-sy ;)

    Hab ein tolles Wochenende,
    Kerstin | http://www.missgetaway.com/

  • Ricarda
    17. Dec 2016 at

    Schön, wieder einen Week Post zu lesen! Hab ihn schon vermisst ehrlich gesagt :D Und ich bin schon sooo gespannt auf deinen Miami-Content und die Outfits, jippieee!

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

  • Sandra
    18. Dec 2016 at

    Ein Bekannter reist auch oft nach Miami und schimpft immer über die hohe Luftfeuchtigkeit und die zu sehr klimatisierten Räume. Aber trotzen gefällt es ihm dort so gut,dass er immer wieder dorthin fliegt. Sightseeing sollte nicht in Stress ausarten. Lieber das ansehen, was einen persönlich interessiert. Ganz egal, was andere sahen.

    Liebe Grüße Sandra

    http://www.sandra-levin.com

Add new comment

https://www.thedashingrider.com/wp-content/languages/de-en.html https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/dyson-pet-hair-vacuum.html https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/Thrusting-Vibrator-India.html