Site is loading

HOTEL CROYDON MIAMI BEACH

11th July 2015

 

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach Review

Hotel Croydon Miami Beach ReviewMiami – ich bin verliebt! Mittlerweile habe ich mich durch alle SD Karten gewühlt, die Fotos gesichtet, geordnet und nun endlich den ersten Florida Bericht für euch zusammengestellt. In den nächsten Wochen werde ich nach und nach chronologisch unsere Reise zusammenfassen, einen Teil unserer Hotels vorstellen und euch meine Restaurant- und Food-Tipps ans Herz legen – und dabei hoffentlich (!) nichts vergessen, denn wir haben wirklich SEHR viel gemacht. Aber immer langsam.

Heute starte ich erstmal mit unserer ersten Station in Florida, dem HOTEL CROYDON MIAMI BEACH. Direkt nach unserer Ankunft am frühen Abend sind wir in dem Boutique Hotel auf der Collins Avenue eingecheckt. Wie auch bei unseren anderen Roadtrips haben wir uns hier wieder dazu entschieden für die ersten und letzten Nächte ein Hotel von zu Hause aus vorzubuchen – auch wenn ich sehr auf Abenteuer stehe. Es ist jedoch einfach entspannter direkt nach der Ankunft ein Hotel zu haben um sich die ersten Tage akklimatisieren zu können. Das gleiche gilt auch für die Abreise. Dazwischen ziehen wir natürlich gerne von Motel zu Motel, was in Florida allerdings etwas anders war als bei den Mega-Distanzen von/zwischen Kalifornien und den Southwestern Staaten, aber dazu an anderer Stelle mehr.
 Auf das HOTEL CROYDON ist Matthias durch Zufall via EXPEDIA aufmerksam geworden. Beim Durchklicken ist ihm das dominierende schwarz-weiß Design aufgefallen, wodurch er direkt an mich denken musste, da es ja “genau meine Farben” sind (süß, oder?). Nach kurzer Überlegung haben wir das Hotel für die ersten drei Nächte gebucht, da wir sowieso geplant hatten uns zuerst Miami und Miami Beach anzuschauen. Das CROYDON befindet sich genauer gesagt in Mid-Beach, wie der Name schon sagt, dem mittigen Teil der vor Miami gelagerten Insel. Bei der Buchung war es uns besonders wichtig ein Hotel auf der historischen Collins Avenue zu beziehen, dabei haben wir uns allerdings bewusst gegen das Art Deco Viertel rund um South Beach entschieden (Hallo Partytourismus! Da bin ich einfach komplett raus) – so schön das Viertel auch ist.
Mit seinen sieben Stockwerken ist das HOTEL CROYDON ein vergleichsweise kleines Hotel, besonders wenn man es u.a. mit den 30er Jahre Klassikern der Collins Avenue SAGAMORE und EDENROC vergleicht, aber genau das macht seinen Charme aus. Erst im letzten Jahr komplett renoviert, wurde das 1937 gebaute Hotel kürzlich von FODOR’S TRAVEL als ‘One Of Miami’s 10 Best New Hotels’ gekürt. Ob es hält was es verspricht? Die wichtigsten Punkte habe ich für euch zusammengefasst:
INTERIOR & DECOR
Wenn ich Räume betrete achte ich zuerst auf das Design und die Möbel – ganz unabhängig davon ob ich Freunde besuche, Zeit in Cafés verbringe oder eben ein Hotelzimmer buche. Ich scanne kurz ab und weiß sofort was mir gefällt und was nicht. Wahrscheinlich nicht der wichtigste Punkt, aber eben doch ein essentieller. Vielleicht liegt es auch an meinem Kunst-Background, wer weiß. Das CROYDON ist ein klassischer Art Deco Bau mit (zu meiner Freude) weißer Stuckfassade. Die Lobby ist ein Mix aus Vintage und zeitgenössischem Design – Chesterfield Sofas, weißes Leder, Starburst Lampen und Coffee Table Books. Die Dominanz von schwarz-weiß steht natürlich deutlich im Vordergrund und zieht sich durch das gesamte Konzept des Hotels. Die Zimmer sind mit dunklem Boden ausgelegt und in gedeckten Farben gehalten (sehr angenehm!). Obwohl das Hotel 2014 renoviert und erneuert wurde, spürt man doch hier und da noch einen Vintage Vibe. Gefällt mir sehr!
LOCATION
Das HOTEL CROYDON befindet sich in Mid-Beach, auf der Collins Avenue – 3720 Collins Ave, Miami Beach, FL 33140. Wie bereits erwähnt ist es ein wenig von South Beach und dem Art Deco District entfernt (zu Fuß würde man wohl eine Weile brauchen, mit dem Auto sind es, je nach Verkehrslage, circa 10 Minuten – eigentlich ein Katzensprung, besonders für amerikanische Verhältnisse). Aber hier kommt es natürlich auch immer drauf an was man will. Uns war es wichtiger Ruhe zu haben. Und da wir sowieso mit einem Mietwagen unterwegs waren und uns verschiedene Stadtteile (auch auf dem Festland) angeschaut haben, war die Lage perfekt für uns. Außerdem sind es nur ein paar Meter bis zum Strand. Man kann auch mit dem Bus für 2,25 $ je Strecke nach South Beach fahren oder ein Tagesticket für 5,65 $ wählen. Ein 7-Day Pass kostet 29,25 $.
ROOMS
Das 7-stöckige CROYDON bietet 104 Zimmer an. Darunter sind Queen Size, King Size, Double und ‘Top Floor Only Please’ Zimmer, die wie der Name sagt, sich im siebten Stock befinden. Wir hatten uns für ein normales King Size Zimmer entschieden und wurden nicht enttäuscht. Wir bekamen einen tollen Ausblick Richtung Pool und Collins Avenue. Neben der Standart Ausstattung wie Mini Bar, Flatscreen TV und Bademänteln habe ich mich besonders über die iHome Docking Station gefreut, schon allein weil dadurch das lästige iPhone laden über US-Stecker-Steckdosen-Kombination wegfiel. Ein weiterer Pluspunkt waren die Bad-Produkte von C.O. BIGELOW APOTHECARIES aus New York. Jedes Zimmer ist mit Shampoo, Conditioner und Bodylotion aus der Lavender & Peppermint Serie ausgestattet. Der Duft ist einfach himmlisch und ich überlege schon, ob ich mir ein Shampoo nachbestelle.
FOOD & DRINK
Ich glaube ich muss es nicht noch einmal erwähnen, wie sehr ich es liebe neue und mir zuvor unbekannte Restaurants zu testen. Passenderweise befindet sich im HOTEL CROYDON das Restaurant THE TAVERN. Optisch an das CROYDON angepasst dominieren auch hier schwarz-weiße Kontraste und maritimes Flair, gepaart mit Vintage-Design – total mein Ding!
Jetzt aber endlich zum Essen (yummy!). Nach unserer ersten Nacht haben wir direkt das Frühstück getestet. Ich entschied mich für die ‘Berries Pancakes’ mit Erdbeeren, Blaubeeren und Frischkäse-Topping und M. wählte die ‘Breakfast Tacos’ mit Rührei, Chorizo, schwarzen Bohnen und Pico De Gallo. Dazu gab es für mich einen Eiskaffe und für M. einen normalen Kaffee. Das Dinner haben wir natürlich auch getestet und das Beste: zwischen 3 pm und 7 pm gibt es eine Happy Hour in der bestimmte Gerichte zwischen 4 und 6 $ kosten. Wir bestellten den ‘Grilled Chicken Burger’ mit Avocado, den ‘Chicken Taco’ und die Trüffel-Parmesan-Pommes (ein Bild davon gibt’s hier). Zudem gibt es eine wirklich gute Auswahl für Vegetarier. Die Qualität vom Essen war super, der Service ausgezeichnet und die Truffle Fries haben uns so gut gefallen, dass wir sie hier zu Hause bereits nachgemacht haben (geht ganz easy-peasy mit Trüffelöl). Roomservice gibt es natürlich auch.
FAZIT
Das HOTEL CROYDON ist ein gemütliches kleines Boutique Hotel in Mid-Beach, mit, für uns, bester Lage. Unsere ersten drei Nächte nach der Ankunft haben uns so gut gefallen, dass wir das bereits gebuchte Hotel in Flughafen-Nähe für unsere Abreise stornierten. Die letzten zwei Tage wollten wir lieber wieder im CROYDON verbringen – quasi als runder Abschluss. Ich denke das sagt eigentlich alles, oder? Einen kleinen Minuspunkt gibt es allerdings für die Park-Gelegenheiten. Aber das scheint ein generelles Problem auf Miami Beach rund um die Collins Avenue und South Beach zu sein. Generell muss man hier sehr viel Glück haben um einen Parkplatz zu erhaschen oder man muss auf das Valet Parking ausweichen. Hier empfehle ich einfach den Mietwagen auf dem Festland zu parken und zu Fuß nach Miami Beach zu gehen – so weit ist das gar nicht. Und bei dem amerikanischen Essen kann es auch nicht schaden mal ein paar Meter zu gehen.
HOTEL CROYDON Miami Beach
3720 Collins Avenue, Miami Beach
Florida 33140, USA
Den kompletten Outfit-Post könnt ihr hier sehen. Ich trage einen Playsuit von H&M und einen Hut von ASOS. Die Tasche ist von SAINT LAURENT.
 
Shop This Post Icon [show_shopthepost_widget id=”860355″]
 

29 comments

  • Renate
    11. Jul 2015 at

    Ich finde es total schön, dass du uns so viele Einblicke in deine Reise gewährst. Die Bilder vom Hotel sind echt super schön geworden und ich freue mich schon auf weitere Berichte :) Ganz ganz liebe Grüße, Renate

    • Fiona
      11. Jul 2015 at

      Vielen lieben Dank, Renate. Das freut mich :)

  • annie lee
    11. Jul 2015 at

    i can’t get over how beautiful your photos are!! mind if i ask which lens you use? it’s amazing!

    • Fiona
      11. Jul 2015 at

      Thank you so much. Currently I use a 50mm 1.4 lens from Canon. Hope that helps :)

  • Pink Heart Girl
    11. Jul 2015 at

    Die Bilder sind wunderschön :-* http://www.thepinkheartgirl.blogspot.de

    • Fiona
      11. Jul 2015 at

      Lieben Dank! :)

  • sarahvonh
    11. Jul 2015 at

    Wow, das ist ja ein traumhaftes Hotel! Die Bilder sind wahnsinnig schön und du hast wirklich tolle Impressionen eingefangen!

    Sei ganz lieb gegrüßt,

    Sarah

    http://www.sarahvonh.com

    • Fiona
      11. Jul 2015 at

      Vielen lieben Dank, Sarah :)

  • Glamoury Armory
    11. Jul 2015 at

    Hi there, what a beautiful place, great pictures, I wish I could visit soon!! Have a great weekend.
    Glamoury Armory Blog

    • Fiona
      12. Jul 2015 at

      Thank you so much! x

  • Amy Ann
    12. Jul 2015 at

    Beautiful photos. This looks amazing!!

    Amy Ann
    Straight A Style

    • Fiona
      12. Jul 2015 at

      Thank you so much Amy Ann! We had a blast. x

  • M + K
    12. Jul 2015 at

    these pictures are making us long for summer!! we’re so sick of being bundled up in sweaters!

    M + K
    Bloglovin

    • Fiona
      13. Jul 2015 at

      Haha, same here. It’s raining all the day! ;)

  • Miriam
    12. Jul 2015 at

    Spannender Post und die Bilder sind der Wahnsinn!
    Sehr cool

    Miriam
    http://www.goldencherry.de

    • Fiona
      13. Jul 2015 at

      Liebsten Dank, Miriam :)

  • Vici
    13. Jul 2015 at

    Ohh, soo tolle Bilder! Miami, Florida, da will ich auch noch unbedingt hin! Die USA ist einfach immer eine Reise wert!
    Liebste Grüße,
    Vici

    • Fiona
      13. Jul 2015 at

      Total! :) Lieben Dank für dein Kommentar :)

  • Melina
    13. Jul 2015 at

    Das ist ein richtig toller Hoteltipp, dankeschön!! Ich hatte dieses Jahr schon nach Hotels in Miami recherchiert, bin aber nicht fündig geworden und bin dann doch nach NYC geflogen. Ich habe eine Schwäche für Boutique Hotels. :) Für nächstes Frühjahr merke ich mir das mal vor. :)
    Liebe Grüße,
    Melina

    • Fiona
      14. Jul 2015 at

      Oh ja, New York ist auch immer eine Reise wert. Freut mich, dass dir mein Bericht und das Hotel so gut gefällt. Viel Spaß in Miami nächstes Jahr :)

  • Storm
    13. Jul 2015 at

    So tolle Bilder! Ich bin so neidisch :( Habe auch so verdammt fernweh :(!
    Ihr hatte bestimmt so einen tollen Urlaub <3

    • Fiona
      14. Jul 2015 at

      Lieben Dank Strom. Der Urlaub war aber auch echt nötig ;)

  • The Style Circus
    13. Jul 2015 at

    Wirklich ein toller und super ausführlicher Bericht! Und das Hotel hört sich wirklich toll an – bin schon gespannt auf den ganzen Rest! :)

    Laiyin || THESTYLECIRCUS.net

    • Fiona
      14. Jul 2015 at

      Liebsten Dank Laiyin! :)

  • Bina
    14. Jul 2015 at

    Das Hotel ist ja mal der Wahnsinn! Ich war mit 16 auch mal in Miami und habe es dort geliebt. Tolle Eindrücke und tolle Bilder, liebste Fiona!

    xxbina
    stryleTZ

    • Fiona
      15. Jul 2015 at

      Versteh ich absolut. Ich war zuerst ein bisschen skeptisch, aber jetzt liebe ich es auch!

  • Jessy
    14. Jul 2015 at

    Wow das Hotel sieht echt klasse aus, da würde ich mich auch super wohl fühlen.

    P.S. Schade das wir uns nur so kurz zur Fashion Week gesehen haben, bei der nächsten müssen wir das besser planen!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    • Fiona
      15. Jul 2015 at

      Lieben Dank, Jessy! :) Ja, das nächste Mal machen wir das echt besser. War auch ziemlich spontan dort, weil ich noch halb in FL war und kaum was planen konnte ;)

  • MIRJAM
    30. Jul 2015 at

    Super Review und ein tolles Hotel – danke für’s Teilen!
    x. Mirjam

    http://www.jeneregretterien.ch

Add new comment

https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/dyson-pet-hair-vacuum.html https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/Thrusting-Vibrator-India.html