Site is loading

MARFA TRAVEL GUIDE

MARFA – JUNE 18th 2016

 

The Dashing Rider Marfa Texas Travel Guide

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

The Dashing Rider Austin Midi Denim Skirt Outfit

Hat CATARZI (via ASOS) | Black Leather Skirt c/o IKKS (similar HERE) | White Blouse ZARA (old) similar HERE & HERE | White Off Shoulder Blouse SHEINSIDE | Suede Skirt MANGO (old) similar HERE | Sandals TOPSHOP (old) similar HERE | Sunglasses CÉLINE & URBAN OUTFITTERS | Bags CHANEL & SAINT LAURENT 

Vor ein paar Wochen bin ich in einem Outfit Post schon ins Schwärmen geraten, jetzt kann ich endlich ein bisschen mehr aus Marfa mit euch teilen. Direkt an der mexikanischen Grenze liegt die knapp 2.000 Seelen-Stadt, mitten im Nirgendwo, mit nur einer Straßenlaterne (ja, richtig gehört!) und  mit wohl mehr Kakteen als Einwohnern. Die nächste Stadt liegt 3 Stunden Autofahrt entfernt, um einem herum ist nur Wüste, Hitze und ein Vibe den ich so noch nirgendwo erlebt habe. Wie das mit der amerikanischen Geschichte nun mal so ist, existiert Marfa noch gar nicht so lange: 1883 wurde der Ort gegründet – als Wasserstelle für die Railway. In den 50er Jahren entdeckte Hollywood kurzzeitig das kleine Wüstennest für sich und George Stevens drehte das Epos “Giganten” mit Liz Taylor und James Dean. Danach geriet Marfa wieder in Vergessenheit, bis es sich in den 70er Jahren als Künstlerhochburg etablierte.

Marfa scheint ein kleiner Ort voller Kontraste zu sein. Die Zeit hier wirkt wie stehen geblieben. Auf der anderen Seite ist Marfa sehr offen, liberal und einfach anders. Auch wenn man hier den Eindruck hat, man wäre komplett von der Zivilisation abgeschirmt, die kleine Wüstenstadt bietet mehr, als man vielleicht auf den ersten Blick denken mag. Besonders interessant fand ich die mysteriöse Atmosphäre rund um Marfa und der Chihuahua Wüste. Bei unserer Fahrt von Alamogordo nach Marfa sind wir nachts stundenlang durch endlose Weiten gefahren, durch eine Dunkelheit die man von Europa gar nicht so kennt – keine Orte, keine glitzernden Lichter durch Städte am Horizont, kaum Tank- und Raststätten. Dafür riesige Wüstenhasen am Straßenrand und sternenklarer Nachthimmel. Und dann wäre da noch Marfas bekanntester Mythos: “The Marfa Mystery Lights”, auf die man sogar in Austin angesprochen wird, wenn man Leute kennenlernt und erzählt, dass man in Marfa war. Die Lichter erscheinen bei den Chianti Mountains mitten in der Nacht. Und das spannende: niemand weiß woher sie kommen. Hier kann man etwas mehr über die Lichter lesen. Wir waren leider ein bisschen zu ungeduldig und haben sie nicht gesehen, aber wenn ihr mal nach Marfa kommen solltet, dann nehmt euch einen Abend/eine Nacht Zeit – vielleicht habt ihr ja mehr Glück!

Ob man nun Kunstfreund ist oder nicht – in Marfa kommt man einfach nicht drum herum. Donald Judd kaufte in den 70er Jahren alte Gebäude und Land in Marfa und eröffnete THE CHINATI FOUNDATION (1 Cavalry Row, Marfa TX). Das Museum zeigt hauptsächlich Werke des minimalistischen Künstlers. Gallerien gibt es in Marfa an jeder Ecke – auch wenn die Gebäude oftmals von außen nicht so aussehen. MARFA CONTEMPORAY (100 East San Antonio Street, Marfa TX) und BALLROOM MARFA (108 East San Antonio Street, Marfa TX) sind zwei non-profit Gallerien die Werke von lokalen und internationalen Künstlern ausstellen. Gut essen kann man in Marfa auch an so ziemlich jeder Ecke: meine Favoriten sind PLANET MARFA (Open-Air-Hinterhof Bar mit Tipi, 200 South Abbot Street, Marfa TX) und FOOD SHARK (Food Trucks mit wechselndem Angebot, 909 West San Antonio Street, Marfa TX). Lust auf eine bisschen Shopping in der Wüste? Auch das geht in Marfa. Meine Liebe für kleine Design- und Konzept-Stores wurde nicht enttäuscht. Von Original-Handmade Westernboots (COBRA ROCK – 107 South Dean Street, Marfa TX), besonderen Souvenirs (WRONG MARFA – 110 West Dallas Street, Marfa TX – in der coolsten Location) bis hin zu Decor (FREDA – 207 South Highland Avenue, Marfa TX) und Möbeln (CAST + CREW –  203 East San Antonio Street, Marfa TX) ist alles dabei was das Shopping-Herz begehrt. 

ENG // As promised, I finally share my complete Marfa Travel Guide with you! Marfa is located in the middle of nowhere, somewhere very close to the mexican border. The nearest city is El Paso – yep, it requires a long and dusty car drive to get to Marfa. The little desert city was founded 1883 as a railroad water stop and James Deans last movie was filmed here during the mid-fifties, before Marfa got known as an contemporary art town. Marfa and the Trans-Pecos desert are full of legends, myths and paranormal phenomena – the most famous one is “The Marfa Mystery Lights”: mysterious glowing lights and orbs that appear in the desert (read more bout them here). Unfortunately, Matthias and I hadn’t the chance to see them, but if you ever go to Marfa, make sure to take some time to catch them. If you’re into contemporary art, THE CHIANTI FOUNDATION (1 Cavalry Row, Marfa TX), MARFA CONTEMPORARY (100 East San Antonio Street, Marfa TX) and BALLROOM MARFA (108 East San Antonio Street, Marfa TX) are must-visits. My favorite food-stops are PLANET MARFA (a cute patio bar with a teepee in the backyard – 200 South Abbot Street, Marfa TX), FOOD SHARK (big love for these Food Trucks – 909 West San Antonio Street, Marfa TX). Some really cute places to shop are COBRA ROCK (handmade western boots – 107 South Dean Street, Marfa TX), WRONG MARFA (unique souvenirs – 110 West Dallas Street, Marfa TX), FREDA (home decor – 207 South Highland Avenue, Marfa TX) and CAST + CREW (furniture – 203 East San Antonio Street, Marfa TX).

 

 

Shop This Post Icon

[show_shopthepost_widget id=”1699852″]

34 comments

  • Bina
    19. Jun 2016 at

    Du schaffst es einfach immer wieder mit deinen Bildern zu beeindrucken. Da bekommt man sogar Lust auf das kleinste Kaff!^^
    Tolle Impressionen.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

  • Sophia
    19. Jun 2016 at

    Wow, I’m speechless in front of those beautiful pictures! xo, Sophia from http://www.sistersandglitters.com

  • WMBG
    19. Jun 2016 at

    Ich bin sprachlos, das sind soooo tolle Eindrücke!

    XXX,

    Wiebke von WMBG

    Instagram||Facebook

  • Markus
    19. Jun 2016 at

    Hallo Fiona,
    sehr interessante Geschichte!
    Perfekt unterstrichen von den Bildern, da hast du ganz spannende Details eingefangen, die sehr intensiv die Stimmung vermitteln!
    Ciao Markus
    http://www.instagram.com/markusjerko/

  • Jana
    19. Jun 2016 at

    Die Bilder sind einfach so beeindruckend :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • The Ocean's Dock
    19. Jun 2016 at

    Gorgeous look! That bag is beautiful! xx

    http://theoceansdock.com

  • Verena
    19. Jun 2016 at

    ein toller Post, die Bilder sprechen für sich und die Stadt scheint toll zu sein! Und deinen Look liebe ich auch! <3
    Viele liebe Grüße, Verena

    http://www.somehappyshoes.com

  • Carmen
    19. Jun 2016 at

    Wow, wow, woooow! Was für ein toller Post! Die Bilder sind einfach super. Ich muss wirklich ganz dringend einmal da hin :)
    Ganz liebe Grüsse, Carmen – http://www.carmitive.com

  • Alina
    19. Jun 2016 at

    Wow, dass sind wundervolle Bilder! Ganz toll gemacht :)

    Alina
    ______________________

    thelittlediamonds.de

  • Westend Birds
    19. Jun 2016 at

    Wunderschöne Bilder! Eine echt außergewöhnliche Location und tolle Eindrücke.
    Ganz liebe Grüße,
    Julia
    http://www.westendbirds.com

  • Leni
    19. Jun 2016 at

    Hi! *-* Klingt nach einer spannenden Mini-Stadt! Deine Bilder sind toll geworden und dein Outfit gefällt mir auch total gut! :) Habt ihr dort auch übernachtet oder seid ihr direkt weitergefahren?
    Liebst, Leni
    http://www.theblondejourney.com

    • Fiona
      20. Jun 2016 at

      Liebe Leni,
      wir haben eine Nacht in Alpine (ein kleiner Miniort vor Marfa – auch wunderschön!) geschlafen und zwei Nächte direkt in Marfa :) Liebe Grüße, Fiona

  • TOMmeezJERRY
    19. Jun 2016 at

    Hammer! Unfassbar geil finde ich deine Bilder! Sehr cooler Beitrag und macht Lust gleich mal auf nach Maria zu fahren hehe ;)

    Viele Grüße aus Berlin
    André | http://www.tommeezjerry.com

  • Amira
    19. Jun 2016 at

    Wunderbare Bilder und ein toller travel guide. Ich hoffe ich komme irgendwann mal dort hin !
    With Love,
    Ami Coco by Amira

  • Luisa
    20. Jun 2016 at

    Was für tolle Fotos und mit deiner eigenen Handschrift dazwischen bekommt der Beitrag eine ganz persönliche Note♥

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

  • Sarah-Allegra
    20. Jun 2016 at

    Wooooow, vielen Dank für die tollen Eindrücke! Die Stadt klingt ganz schön spannend dafür, dass sie nur eine Straßenlaterne besitzt ;) Ich muss auch sagen, dass ich gerne mal irgendwo in der Wüste wäre, ich denke, dort existiert eine ganz besondere Atmosphäre! Und deine Fotos sind einfach mal wieder wundervoll!

    xx Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

  • queensc
    20. Jun 2016 at

    The photos are so awsome. Congrats for your perfect blog !

    Chiara

  • Alnis
    20. Jun 2016 at

    Was für großartige Fotos, ich bin sprachlos!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblogcom

  • Dani
    20. Jun 2016 at

    Hallo meine Liebe,

    toller Beitrag und super Bilder. ♥♥♥

    Liebste Grüße <3
    Dani

    http://www.daninanaa.com

  • Miriam
    20. Jun 2016 at

    Love the pictures…just amazing

    xxMiri
    http://www.goldencherry.de

  • Elisa
    20. Jun 2016 at

    Ich muss gestehen, ich beneide dich schon ein wenig, das klingt einfach alles traumhaft. Wenn ich in ein paar Jahren meinen USA Trip plane, werde ich Marfa definitiv mit auf meine Liste nehmen!
    Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße, Elisa SCHWARZER SAMT

  • Katharina
    20. Jun 2016 at

    Liebe Fiona, du solltest einen Bildband machen. Diese Fotos sind so grandios und haben eine solche Qualität! Der Wahnsinn! Und die Stadt sieht aus wie eine Filmkulisse. Ganz fremd und trotzdem vertraut, eben durch Filme, wenn man nur Europa gewöhnt ist. Vielen Dank, dass du uns immer mit fantastischen Bildern versorgst.
    Katharina ktinka.com

  • Stella
    20. Jun 2016 at

    Fabelhafte Bilder, wie immer!!

    Liebst
    http://www.sugarpopfashion.com

  • Nasti
    20. Jun 2016 at

    Super toller Travel Guide liebe Fiona! Ich hab aus deinen Posts in letzter Zeit so einiges lernen können. Kannte Marfa bzw. den Begriff Prada Marfa bisher nur aus Gossip Girl, genauer gesagt von dem großen Bild, das bei Serena zu Hause im Eingangsbereich hing, oh Gott, irgendwie peinlich :-) Und das sind natürlich auch mal wieder unglaublich tolle Bilder! Liebe Grüße, Nasti THECLASSYDRESSY.com

  • Neri
    21. Jun 2016 at

    Die Schwarzweissbilder gefallen mir immer am Allerbesten. Aber insgesamt wieder faszinierende Eindrücke.

    Neri

  • Leonie
    21. Jun 2016 at

    Ich weiß schon, wo für mich die Reise nächstes Jahr hingeht. Die Westcoast steht eh schon seit einer Weile mal wieder auf der Liste und dein Travelguide macht nur noch Lust auf mehr <3

    Liebe Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

  • Mónica Sors
    21. Jun 2016 at

    Very nice pictures, congrats ;)
    xx
    Mónica Sors
    MES VOYAGES À PARIS
    NEW POST: SUMMER MAXI DRESS

  • bianca
    21. Jun 2016 at

    ich mag deine handschrift <3 und nach marfa jetzt umso mehr…

    alles liebe
    bianca
    http://www.worryaboutitlater.com

  • confashiontime
    21. Jun 2016 at

    Wow, was für Hammer Fotos! Marfa kannte ich vorher nicht und es macht irgendwie echt auf den ersten Blick den Anschein, dass dort die Zeit stehen geblieben ist. Aber ist ja meistens so, dass dann eigentlich mehr hinter der Fassade steckt :) Du siehst mal wieder bezaubernd und super stylisch aus meine Liebe, anders kann man es gar nicht sagen! Ganz liebe Grüße und einen wunderschönen Dienstag wünsche ich <3

    http://www.confashiontime.com

  • Ingrid
    21. Jun 2016 at

    Ein sehr interessanter Beitrag, liebe Fiona!
    LG Ingrid

  • Dorothea
    22. Jun 2016 at

    Einfach nur wow, es ist mir immer wieder eine Freude deine Fotos durchzusehen! ♥

    Liebe Grüße
    Dorothea
    http://justambitious.com/

  • ELLEN VICIUS
    22. Jun 2016 at

    Really nice post>!
    http://ellenvicius.com/ellen.html
    XOXO

  • Lashout
    22. Jun 2016 at

    Such a great place, amazing photos

    xoxo

    http://lashout.ro/

  • MIRJAM
    22. Jun 2016 at

    Was für ein toller Guide – vielen Dank für’s Teilen! Und die Fotos sehen einfach atemberaubend aus – ein Ort mehr auf meiner Travel Bucket List :-)
    Liebe Grüsse, Mirjam // http://www.miiju.ch

Add new comment to Leni

https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/dyson-pet-hair-vacuum.html https://www.thedashingrider.com/wp-content/uploads/2021/06/Thrusting-Vibrator-India.html