The Month II:
Gallery Weekend Berlin

BERLIN – MAY 9th 2018

 

 

Gallery Weekend Berlin: A Recap

Gallery Weekend Berlin: A Recap

Gallery Weekend Berlin: A Recap

Gallery Weekend Berlin: A Recap

Gallery Weekend Berlin: A Recap

Das GALLERY WEEKEND in Berlin. Ende April ging es für mich zusammen mit AUDEMARS PIGUET in die Hauptstadt. Über 50 teilnehmende Galerien, Museen sowie private Sammlungen eröffneten für ein komplettes Wochenende ihre Türen und präsentierten ihre aktuellsten Ausstellungen.

Meine persönlichen Highlights des Wochenendes habe ich für euch zusammengestellt. Doch angefangen hat für mich das Gallery Weekend bereits am Mittwoch Nachmittag: Das KADEWE zeigte in Kooperation mit der südkoranischen Künstlerin JEONGMOON CHOI die Installation “WELLE”, die sich thematisch ganz in die aktuelle Frühjahrskampagne “Super Asia” eingliedert. Im Atrium des Kaufhauses und in der Fenstergalerie zur Tauentzienstrasse ist das Kunstwerk bis zum 20. Mai zu sehen. Jeongmoon Choi zeigt in ihrer Arbeit ihre Gedanken zur Natur. Die Welle, als ein grundlegendes Motiv, visualisiert unterschiedliche Facetten der Heimat der Künstlerin: seismische Wellen, die durch das Erdinnere wandern, oder auch die Korean Wave – eine Ausprägung der koreanischen Pop-Kultur – finden hier eine Referenz. Am Freitag ging es zum Gallery-Hopping. Gestartet bei der recht jungen Galerie GILLMEIER RECH gab es die JIM THORELL Ausstellung “Illicit Electricity” (27. April – 16. Juni 2018) zu sehen. Der schwedische Maler zeigt in seinen großformatigen Öl- und Pastellmalereien figurative Darstellungen. In hellen Pastelltönen zeigen sich in seinen Werken surreale Szenerien und Objekte, die im Kontrast zur Farbigkeit seiner Arbeiten stehen. Die Galerie ALEXANDER LEVY präsentiert gleich zwei neue Werke von JULIUS VON BISMARCK: Unter dem Titel “Immer noch der Lauf der Dinge” (27. April – 09. Juni 2018), bestehend aus der Video-Arbeit “Tiere sind Engel mit Fell” und der begehbaren Installation “One Solution Revolution” wird eine Gesamterfahrung geschaffen. Die Besucher der Galerie stehen automatisch auf einem Laufband, welches den kompletten Boden des Raumes einnimmt. Durch die Bewegung des Laufbands synchronisiert sich der Betrachter und – in diesem Fall – auch Nutzer der Installation automatisch mit den anderen Besuchern der Galerie. Um in den Raum zu gelangen, muss man sich schneller bewegen, da das Band in die Gegenrichtung läuft. Eine gegenläufige Bewegung wird dann notwendig, wenn man sich auf dem Band befindet um nicht gegen die Wand gefahren zu werden. Im Zusammenspiel dessen zeigt Julius von Bismarck die Video-Installation “Tiere sind Engel mit Fell”: Verschiedene Tiere, unter anderem Fuchs und Storch, scheinen wie schwerelos durch einen dunklen Raum zu gleiten. In der KÖNIG GALERIE zeigt aktuell CLAUDIA COMTE ihre raumumfassende Arbeit “When Dinosaurs Ruled The Earth” (26. April – 24. Juni 2018): Eine amorphe Installation aus Holzskulpturen, zwanzig Fichten und einer Videoinstallation. Alle Ausstellungen sind noch bis Mitte Juni geöffnet. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gallery Weekend Berlin: A Recap

Gallery Weekend Berlin: A Recap

Gallery Weekend Berlin: A Recap

Gallery Weekend Berlin: A Recap

 

 

ENG // A GALLERY WEEKEND recap: At the end of April, I spent some days in Berlin to visit my favorite galleries during Gallery Weekend. It already started on Wednesday at the opening preview of JEONGMOON CHOI’S work “Welle” at KADEWE. Her basic motif of a wave depicts various phenomena of the artist’s homeland: the seismic waves that travel through the interior of the earth or the so-called Korean Wave – which is a type of Korean pop-culture. The installations will be open to the public until May 20th. On Friday, I did a bit of gallery-hopping. I started my tour at the young gallery GILLMEIER RECHThe exhibition “Illicit Electricity” (April 27th – June 16th 2018) shows eight paintings by JIM THORELL: All works are made with oil and pastel on canvas. They show strangely discontiguous zones of two sides of an incognito mirror, but also the manifested duration of manual picture making. ALEXANDER LEVY currently presents two new works by JULIUS VON BISMARCK under the title “Immer noch der Lauf der Dinge” (April 27th – June 9th 2018). The artist invites the visitors to become part of this installation called “One Solution Revolution” – the entire floor of the gallery is converted into a treadmill. The same space also shows his video work “Tiere sind Engel mit Fell”. KÖNIG GALERIE currently shows “When Dinosaurs Ruled the Earth”, CLAUDIA COMTE’S second exhibition at the gallery. Claudia Comte has conceived an immersive environment comprising spruce trees, wooden sculptures and a video installation. All new exhibitions are open to the public until mid of June. 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *