A SIMPLE SHIRT

ANTIBES, SOUTH FRANCE – JULY 19th 2017

 

The Dashing Rider & Other Stories Blouse in Antibes

The Dashing Rider & Other Stories Blouse in Antibes

The Dashing Rider & Other Stories Blouse in Antibes

The Dashing Rider & Other Stories Blouse in Antibes

The Dashing Rider & Other Stories Blouse in Antibes

The Dashing Rider & Other Stories Blouse in Antibes

The Dashing Rider & Other Stories Blouse in Antibes

The Dashing Rider & Other Stories Blouse in Antibes

Shirt c/o & OTHER STORIES | Shorts LEVI’S | Swimsuit ZARA (similar AVAILABLE HERE) | Sunglasses CÉLINE | Shoes GUCCI | Earrings MONIES (AVAILABLE HERE or SIMILAR HERE)

Ein erster Look von der French Riviera – wie schön es dort einfach ist! Bisher hatte ich Frankreich nie so richtig als Reiseort auf dem Schirm. Als Teenager und mit der Uni war ich einige Male in Paris, aber so richtig sollte der Funke nicht überspringen. Paris ist schön! Versteht mich nicht falsch, aber in den letzten Jahren habe ich einfach den Fokus doch sehr auf die USA gelegt, weil es einfach ein Ort ist, an dem ich mich (in bestimmten Teilen das Landes) einfach gut fühle und zu 100% ICH sein kann. Aber ich will gar nicht ausschweifen. Frankreich steht auf dem Plan! Südfrankreich! Hier scheint es alles zu geben: das Meer, interessante Städte, kleine Dörfer, Kunst und Kultur und – für mich als Architektur-Nerd – sogar einige spannende Häuser die man besichtigen kann. Und wie nah es doch ist. Manchmal scheine ich zu vergessen, wie dicht wir eigentlich an den schönsten Orten sind. In diesen Momenten denke ich immer an eine Unterhaltung mit einer Amerikanerin zurück, die es beneidenswert fand, das wir in der Mitte von Europa wohnen und alles so “close” ist. Irgendwo hatte ich das hier schonmal geschrieben. Und Recht hat sie.

Die Bilder sind an unserem ersten Tag am Meer entstanden – in Antibes, in der Nähe von Cannes. Eine sehr ruhige, angenehme Stadt. Sehr authentisch und nicht überlaufen. Picasso arbeitete hier einige Zeit in einem Atelier. Kein Wunder. Die Gegend scheint sehr inspirierend zu sein. Für meinen Look am Meer entschied ich mich für einen Swimsuit von ZARA, ein Baumwollhemd von & OTHER STORIES und Shorts von LEVI’S – ein easy Look, mit dem man auch mal recht spontan ins Meer kann.

ENG // A look from the Riviera – a stunning place. We shot those images on the first day at the sea in Antibes, near Cannes. A very authentic town, not too crowded, with a huge focus on art and culture (Picasso worked some years here), but also with beautiful shingle beaches, palm trees and a pretty oldtown (make sure to visit the market here!). For our day at the beach I wore a swimsuit by ZARA, a white shirt by & OTHER STORIES and LEVI’S shorts.

Shop This Post Icon

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

5 comments

  1. Liebe Fiona,
    ein wunderschöner Look, genau mein Stil, die übergroße Shirt in weiß, am liebsten kombiniert mit schwarz und Jeans… I love it
    und die Location in Südfrankreich… einfach fantastisch…
    ♥liche Grüße
    isonca
    http://www.caonisbags.de

  2. Die Fotos sind wieder einmal fantastisch geworden! Schön, dass es dir in Südfrankfreich so gut gefällt – ich habe mir auch fest vorgenommen, Europa etwas mehr zu erkunden!
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  3. Your outfit is representing antibes so much. Lovely shirt very soft and chic at the same time. And your pictures are great like always !

    Kisses.

  4. Der perfekte Look für einen Sommertag am Meer! Frankreich hat wirklich schöne Flecken, ich liebe Straßburg zum Beispiel sehr und das ist von aus ja wirklich auch nur einen Katzensprung entfernt…

    Liebe Grüße
    Luisa von Sparkly Inspiration