LAVENDER REFRESHER

29th August 2015

 

Jules Mumm Lavendel Gin Sommergetränk

Jules Mumm Lavendel Gin Sommergetränk

Jules Mumm Lavendel Gin Sommergetränk

Jules Mumm Lavendel Gin Sommergetränk

Jules Mumm Lavendel Gin Sommergetränk

Jules Mumm Lavendel Gin Sommergetränk

Jules Mumm Lavendel Gin Sommergetränk

Jules Mumm Lavendel Gin Sommergetränk

Dress: H&M (sold out) similar HERE | Rings: c/o MADELEINE ISSING | Cuff: ASOS | Champagne Flutes: WESTWING | Napkin: c/o ANTHROPOLOGIE (on SALE!) | Tray: H&M Home | Nail Lacquer: ESSIE ‘Carry On’ | Sparkling Wine: c/o JULES MUMM | Gin: HENDRICK’S GIN 

Ich kann’s kaum glauben: es sind bereits knapp zwei Monate vergangen, seit ich euch meinen letzten Drink präsentiert habe. Irgendwie wollte es in letzter Zeit wohl nicht so recht passen. Vielleicht lag es aber auch einfach an der Fülle an Florida Berichten – wer weiß. Das soll sich allerdings ab sofort wieder ändern. Versprochen! Seid ihr auch dafür? Dann solltet ihr unbedingt weiterlesen. Und am besten schon mal den Sekt kalt stellen. Da der Sommer ab heute ja noch mal ein kleines bisschen wiederkommen soll, habe ich mir auf Sekt-Basis einen super erfrischenden Late-Summer-Drink überlegt, der euch hoffentlich den Samstag-Abend versüßen wird, den – tadaaa – ‘Lavender Refresher’, einem leckeren Mix aus JULES MUMM Medium Dry, Gin, Holunderblütensirup, Zitrone und Lavendelzweigen. Los geht’s:

Für ein Glas braucht ihr folgende Zutaten:
– Sekt
– 2 cl oder 4cl Gin (je nach Geschmack)
– 2 cl Holunderblütensirup
– 1 frischen Lavendelzweig
– etwas Zitronensaft oder Limoncello
– 2-3 getrocknete Lavendelzweige
– ein paar Eiswürfel

Zuerst mit den Fingern die Lavendelblüten vom frischen Zweig abziehen und zusammen mit dem 1 cl Zitronensaft mixen (dadurch verbreiten sich die ätherischen Öle des Lavendels), anschließend durch ein feines Sieb in ein kleines Gefäß geben und kurz zur Seite stellen. 2 cl Gin und 2 cl Holünderblütensirup in ein Sektglas füllen, kurz umrühren und anschließend das Glas bis zur Hälfte mit Eiswürfeln auffüllen. Das Lavendel-Zitronen-Gemisch dazu geben und anschließend mit Sekt aufgießen. Je nach Belieben noch mit 2 – 3 getrockneten Lavendelzweigen dekorieren – fertig ist der wirklich erfrischende Lavendel-Holunder Drink, der seinem Namen wirklich alle Ehre macht. 

Beim Kauf von Lavendel müsst ihr übrigens genau darauf achten, dass es sich um den Lavendel handelt, den man auch wirklich essen kann. Es gibt einige Sorten die nur zur Dekoration geeignet sind und leider ungenießbar sind. Ansonsten wünsche ich euch ein tolles Wochenende und das allerwichtigste: Cheers!

 – In Zusammenarbeit mit JULES MUMM – 
All thoughts & ideas are 100% my own. Thank you so much for supporting partner posts and brands that supports this blog. 

 

Shop This Post Icon[show_shopthepost_widget id=”964846″]
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

9 comments